Niclas Mehne wurde 1985 in Niedersachsen geboren. Nach seinem Abitur absolvierte er das _ER39215_20121219_ 20x15„1 YEAR FILMMAKING PROGRAM“ an der New York Film Academy in Los Angeles. Dort arbeitete er an verschiedenen Kurzfilmprojekten, die erfolgreich auf Festivals liefen. Ebenso entstand dort sein Abschlussfilm „Valentine“, der auf dem Short Film Festival of Los Angeles und dem San Francisco Short Film Festival lief.

2008 begann er sein Regiestudium an der Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln und arbeitete zudem freiberuflich als Cutter.2011 schloss er sein Studium erfolgreich mit dem Bachelor of Arts ab. Sein Abschlussfilm „Erinnern ausgeschlossen“ lief seit Anfang 2013 u.A. auf dem Max-Ophüls-Preis Saarbrücken und dem Golden Door International Filmfestival of Jersey City.

Seit Ende 2012 ist Niclas Mehne freiberuflicher Filmemacher.

 

Niclas Mehne auf IMDB | crew united